Prof. Dr. Alexander Reiterer

Professor Monitoring of Large-Scale Structures,
Abteilungsleiter »Objekt- und Formerfassung« am Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

Alexander Reiterer erforscht und entwickelt Multi-Sensorsysteme und Software für die Überwachung künstlicher und natürlicher Objekte.

Image
background

Vision: Nachhaltige Sicherheit durch intelligenten und zielgerichteten Einsatz von Monitoring

Die Instandhaltung von Großstrukturen ist heute sehr kosten- und zeitaufwändig. Der durchdachte Einsatz von Monitoringsystemen kann einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Betrieb solcher Strukturen leisten.

Unsere Umwelt ist geprägt von einer vernetzten Infrastruktur: Sie sorgt für weltweite Kommunikation, Energieversorgung, den Transport von Gütern und die Mobilität von Menschen. Unsere Infrastruktur umfasst eine Vielfalt an natürlichen (Hänge, Waldgebiete, etc.) und künstlichen Großstrukturen (Straßen, Eisenbahn, Stromtrassen, Glasfaserleitungen, etc.), denen systemkritische Bedeutung zukommt. Entsprechend wichtig sind Qualitätsprüfung und -sicherung. Verschärft wird dies durch das hohe Alter zahlreicher bestehender Bauwerke (z. B. der Verkehrsinfrastruktur).

Die Kosten für die Erhaltung der Infrastruktur sind enorm. Dabei handelt es sich um Kosten, die durch ein durchgängiges, umfangreiches und zielgerichtetes Monitoring erheblich reduziert werden können. Nur durch ein solches Monitoring kann ein nachhaltiger Betrieb bzw. eine nachhaltige Nutzung infrastrukturell genutzter Großstrukturen garantiert werden. Daher muss die Strategie für die Zukunft ein intelligentes und möglichst multi-dimensionales Monitoring sein. Dieses sollte den gesamten Lebenszyklus einer Großstruktur mit einbeziehen.

Forschung

Im Mittelpunkt der Forschung stehen: Monitoring und Inspektion, Entwicklung und Kalibrierung geschlossener Systemketten, Datenanalyse und -interpretation

Image
Sensor- und Datenfusion

Nachhaltiger Betrieb und Nutzung infrastrukturell genutzter Großstrukturen durch durchgängiges, umfangreiches und zielgerichtetes Monitoring


› Detailseite

Image
Mobile Datenerfassung

Erforschung und Überwachung der 3D Geometrie künstlicher und natürlicher Objekte; hochgenaue und schnelle Objektüberwachung, neuartige Multi-Sensor-Systeme

› Detailseite

Image
Dateninterpretation

Erforschung und Entwicklung neuartiger Prozesse zur Datenanalyse; Dateninterpretationskomponenten auf der Basis selbstlernender Algorithmen, Datenaufbereitungsmethoden

› Detailseite

Image
Kalibrierung geschlossener Systemketten

Geschlossene Systemketten – von der Auswahl der Sensoren über Verknüpfung von Systemkomponenten bis zur Datenfusionierung; ganzheitliche Kalibrieransätze und Evaluierungsansätze

› Detailseite

Projekte

Die Professur »Monitoring of Large-Scale Structures« (MLS) forscht aktuell in den Bereichen:

Image
Amy – Autonomes mobiles robotergestütztes Monitoringsystem für Großstrukturen


Image
ErfASst – Erhöhung des Automatisierungsgrades für die Bewertung der Standsicherheit von Brücken


Image
RaVeNNA - 4pi: Digitale Plattform mit 4PI real-time Endoimaging zur endoskopischen 3D-Rekonstruktion, Visualisierung und Nachsorgeunterstützung von Patienten mit Harnblasenkarzinom

Vita

Curriculum Vitae

  • Seit 04/2017 | Professur (W3, ordentlicher Professor) »Monitoring of Large-Scale Structures« an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland
  • Seit 01/2016 | Leiter der Abteilung »Objekt- und Formerfassung« am Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM, Freiburg
  • Seit 05/2012 | Leiter der Forschungsgruppe »Mobiles terrestrische Scanning« am Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM, Freiburg
  • 2010-2012 | Wissenschaftler (Alexander-von-Humboldt-Stipendium) am Institut für Ingenieurgeodäsie, Technische Universität München
  • 2004-2010 | Wissenschaftler (PostDoc) am Institut für Geodäsie und Geophysik, Technischen Universität Wien
  • 04/2004 | Promotion (Angewandte Geodäsie), Technische Universität Wien
Auszeichnungen und herausragende Leistungen

  • 2006 | Preisträger des »Karl Rinner Preises« der Österreichischen Geodätischen Kommission.
  • 2009 | »Education Award« der Technischen Universität Wien für das Studienjahr 2008/2009.
  • 2010 | »Humboldt Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler«.
  • 2011 | »Fellow of the International Association of Geodesy (IAG)« – Ausgezeichnet durch das Executive Committee der IAG.
  • 2019 | »Josef-von-Fraunhofer-Preis« für Entwicklungen im Bereich »Datenauswertung mit Hilfe von maschinellem Lernen«

Kontakt

Prof. Dr. Alexander Reiterer
alexander.reiterer@ipm.fraunhofer.de

INATECH MLS
Monitoring of Large-Scale Structures

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Solar Info Center
Aufgang Nord / 4.OG (links)
Emmy-Noether-Straße 2
D-79110 Freiburg

Sekretariat

Tanja Hagios
tanja.hagios@ipm.fraunhofer.de
Tel.: +49 761 8857-320

Sprechzeiten

Sie benötigen Auskünfte zu Vorlesungen, Prüfungen, Forschungsprojekten, Bachelor- und Masterarbeiten? Senden Sie uns eine Email (tanja.hagios@ipm.fraunhofer.de). Wir melden uns mit der benötigten Auskunft oder einem Gesprächstermin zeitnah bei Ihnen zurück.

background
INATECH

Albert-Ludwigs-Universtität Freiburg
Emmy-Noether-Straße 2
D-79110 Freiburg

Google Maps